Landesanstalt für Altlastenfreistellung

Weitere Projekte

Neben den ökologischen Großprojekten und weiteren Einzelprojekten werden Altlastensanierungs- und Investitionsmaßnahmen in einer Vielzahl von Projekten aus dem sogenannten 60/40-Bereich durchgeführt. Hinter der Bezeichnung "60/40" verbirgt sich das Finanzierungsverhältnis von Bund und Land: Das Land leistet einen Beitrag in Höhe von 40 % gemessen an den Sanierungskosten, der Bund ist mit 60 % beteiligt. Im Unterschied zu den ökologischen Großprojekten werden bei den 60/40-Projekten ständig neue Folgeverfahren vorbereitet und investitionsvorbereitende Maßnahmen begonnen. Einen Einblick in die vielfältigen fachlichen Anforderungen gewährt die auf den folgenden Seiten dargestellte Projektauswahl.

(Wählen Sie aus dem Untermenü zu "Weitere Projekte")

Kosten

Insgesamt wurden in 2015 ca. 4,89 Mio. EUR in ca. 60 Projekten des sog. "60/40-Bereiches" ausgegeben. Darunter sind:

  • Ehemaliges Traktorenwerk Schönebeck
  • Dessora Oranienbaum
  • Ammendorfer Plastwerke
  • SKET Magdeburg
  • Tanklager Halle, Ottostraße
  • Tanklager Dessau, Erich-Köckert-Straße
  • Sprengstoffwerk Schönebeck
  • Neue Leimfabrik Tangermünde
  • Tönsmeier Kunststoffe Westeregeln
  • Technikstützpunkt Kalbe (Milde)
  • Schirm GmbH Schönebeck